VISION ZERO Förderpreis 2022 VISION ZERO Förderpreis 2022

Kontakt:

MRUT GmbH

Christinstr. 5
75177 Pforzheim

Zurück

Galvanik 4.0
App für Produktionsabläufe und Betriebssicherheit

Ein Unternehmen aus Baden-Württemberg entwickelt Anlagen für die Abwassertechnik, die Galvanik- und Eloxaltechnik sowie Anlagen der Mess-, Regel- und Umwelttechnik. Viele der Anlagen sind auf Kundenwünsche zugeschnitten. Die beiden Geschäftsführer des Unternehmens haben durch ihre fundierten Erfahrungen in den oben genannten Bereichen inzwischen viele Kunden (Unternehmer und Beschäftigte) zu ihren Produkten beraten. In der langjährigen Auseinandersetzung mit dieser Fragestellung konnten die Geschäftsführer in den Kundenunternehmen einige (Beinahe-)Unfälle teilweise direkt miterleben.

Besonders gefährlich erweist sich der Umgang mit den gefährlichen Flüssigkeiten in der Galvanotechnik. Grund für die Unfälle war oftmals die mangelnde Kenntnis der Beschäftigten in diesem Bereich, da sie für diese Tätigkeiten häufig lediglich angelernt werden.

Aufgrund der miterlebten Situationen überlegten sich die Geschäftsführer, wie sie die Unternehmer und Beschäftigten effektiv und sicher schützen können. Abhilfe sollte schnell geschaffen werden und die Bedienperson an der Galvanoanlage sicher durch den Prozess führen. Eine App für Tablet-Computer schien hier die perfekte Wahl zu sein. Zusammen mit einem Programmierer wurde die App nach eigenen Ideen entwickelt. Sie verfügt über viele Einstellmöglichkeiten und kann individuell auf den Benutzer zugeschnitten werden. Zusätzlich können mehrere Prozesse parallel gestaltet und gestartet werden.

Das Ergebnis ist ein perfekter Simulationsablauf in der Galvanik, der den Benutzer sicher durch die Prozesse führt. Das Besondere an dieser App sind die sichere Führung durch die Galvanobecken und die exakten Zeitvorgaben. In der App können die Becken nummeriert und beschriftet werden. Ein Vertauschen von Becken ist quasi ausgeschlossen. Ein Überspringen von Becken, etwa durch Unkenntnis, bei dem gefährliche, teilweise tödliche Unfälle durch Blausäure-Dämpfe geschehen können, ist beim Umgang mit der App vermeidbar.

2020



Themenverwandte Beiträge: