VISION ZERO Förderpreis 2022 VISION ZERO Förderpreis 2022

Kontakt:

MAUEL Sicher Arbeiten

Malteserstr. 85
52349 Düren

Zurück

Einsteigen und Retten aus Trockenzylindern in der Papierindustrie mit VR-Technik

Nur eine Hand voll Unternehmen in der Papierindustrie haben die Möglichkeit, in eigenen Behältern oder Zylindern das Einsteigen und die Rettung von Personen zu trainieren. Durch die moderne Technik von VR-Brillen (Virtual Reality) ist auch dort ein realitätsnahes und kontaktloses Training möglich. So können wir Ihnen ein sicheres Training während einer Pandemie (Corona) ermöglichen.

Gemeinsam mit einem IT-Spezialisten wurde ein Programm entwickelt, mit dem sich das Befahren von Trockenzylindern und insbesondere das Retten aus diesen Behältern mit der VR-Brille nachstellen lässt. Um die Trainingssituation noch realer wirken zu lassen, wurde eine maßgetreue, mobile Holzwand gebaut, die sich in jedem Unternehmen aufstellen lässt.

Über eine kabellose Verbindung kann man durch die Augen der trainierenden Person die Schulung verfolgen. Dies wird durch eine Leinwand und einem Beamer möglich.

Erste Trainings in Unternehmen der Papierindustrie zeigten, dass die neue Technik eine Bereicherung für Trainings und Schulungen ist. Den Mitarbeitenden wird die Angst vor der Enge genommen und die erforderlichen Griffe zur Personenrettung können trainiert werden.

2020



Themenverwandte Beiträge: