Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

Exxon Mobil Production
Deutschland GmbH

Riethorst 12
30659 Hannover

Jörg Beyer
Tel. 0511 - 641-2153
oder 0511-641-0
Fax 0511-641-1064
Mobil 0151-12602893

Weitere Teilnehmer / Ansprechpartner:
Hans-Jürgen Habelmann
Dennis Gödecker
Daniel Diekmeyer
Daniel Osterloh
Lina Lührs
Olga Kleinfeld
Jan Thöle
Sven Hannemann
Christoph Kaarz
Sabine Kaufmann

Zurück

Beinaheunfälle – Ein Film zur Motivation von Mitarbeitern

Ziel eines Mitgliedsunternehmens war es, Unfälle am Arbeitsplatz zu vermeiden und die hervorragende Sicherheitsleistung zu fördern. Dabei soll bei den Mitarbeitern eine höhere Akzeptanz in punkto Arbeitssicherheit erreicht werden, wobei aber gerade die Mitarbeiter aus dem eigenen Unternehmen mit einbezogen wurden. Ein Team erstellte hierzu einen Filmbeitrag, der das Thema Meldung von Beinaheunfällen deutlich macht.

In Zusammenarbeit mit einem externen Regisseur und Kameramann wurde ein Drehbuch erstellt, sowie die Rollenbesetzung vorgenommen. Alle Rollen übernahmen Auszubildende bzw. Ausbildungsbeauftragte der Firma. Die Filmaufnahmen fanden in eigenen Betriebsteilen statt. Ziel des Filmes war es, den Grundgedanken des Meldesystems noch einmal zu verdeutlichen und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ermuntern, sich auch mit Kleinigkeiten, die überall auftreten können aktiv an der Aktion zu beteiligen. Der 13-minütige Film ist inzwischen erfolgreich sowohl im Kreis von Managementmeetings, Aufsichtsräten, Infotreffs und Betriebsveranstaltungen gezeigt worden und macht deutlich, dass das Thema Beinaheunfälle sehr praxisbezogen aber dennoch humorvoll dargestellt werden kann. Damit ist es gelungen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nachhaltig für dieses Thema zu interessieren und bei der Umsetzung zu motivieren.

2005

Download: FLV-Format




Themenverwandte Beiträge: